Abfallannahme
und {{Gebühren}}

Rest- und Grünabfälle

Die EGST stellt im Kreis Steinfurt mehrere Abfallannahmestellen für Rest- und Grünabfälle zur Verfügung. Die Annahmestellen können von Bürgern, Gewerbebetrieben und den Städten und Gemeinden in Anspruch genommen werden. Bei den meisten Annahmestellen ist die Anlieferung auf maximal 3 bzw. 5 m³ pro Anlieferung beschränkt.

Abfallentsorgungsgebühren und Entgelte seit dem 01.01.2018

Gebühren und Entgelte

Für die Anlieferungen der Städte und Gemeinden (Haus- und Sperrmüll, Bio- und Grünabfälle, Infrastrukturabfälle) sowie für Anlieferungen an den Annahmestellen des Kreises Steinfurt werden Gebühren nach der Abfallgebührensatzung des Kreises Steinfurt erhoben. Für alle anderen Anlieferungen erhebt die EGST Entgelte.

Allgemeine Informationen zur Anlieferung

Grundsätzlich werden alle Anlieferungen nach Gewicht abgerechnet (in €/t). Diese Regelung gilt für Anlieferungen per LKW, Bulli, Kleintransporter, Kastenwagen oder Pkw mit Anhänger. Wer privat mit dem eigenen Pkw (Kleinanlieferer) Abfälle in haushaltsüblichen Mengen an einer unserer Annahmestellen entsorgen möchte, greift dafür auf unsere Pauschaltarife zurück. Dann ist das Volumen des angelieferten Abfalls für die Abrechnung maßgeblich.

Pauschaler Gebührentarif für Kleinanlieferer an den Annahmestellen des Kreises Steinfurt

AbfallartGebühr je Anlieferung
Haus- und Sperrmüll aus privaten Haushalten
bis 180 l (ca. 2 blaue Müllsäcke)13,00 €
181 bis 450 l (ca. 3–5 blaue Müllsäcke)23,00 €
kompostierbare Grünabfälle (Gartenabfälle wie z. B. Strauch-, Hecken- oder Rasenschnitt sowie rohes Obst und Gemüse, jedoch keine behandelten Küchenabfälle wie z. B. gekochte Speisereste)
bis 180 l (ca. 2 blaue Müllsäcke)2,50 €
181 bis 450 l (ca. 3–5 blaue Müllsäcke)5,00 €

Gebührentarif für Kleinanlieferer am Kompostwerk Saerbeck (Wertstoffhof)

Abfallart
Altglas (Behälterglas, Hohlglas), Altkleider und -schuhe, Altpapier, Batterien, CDs, DVDs, Elektroaltgeräte, leere Toner und Druckerpatronen, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Korken, Metalle, PE-Folien (sperrige Verpackungsfolien)kostenlos
MindestgebührGebühr nach Volumenmax. Anliefervolumen
Grünabfall, Laub, Rasenschnitt 1,50 €6,00 €/m³5,0 m³
Baumstubben (bis Ø 1,50 m)5,00 €/m³15,00 €/m³5,0 m³
Altholz (A I bis A III)5,00 €/m³15,00 €/m³5,0 m³
Glas (Flachglas)5,00 €/m³20,00 €/m³5,0 m³
Bauschutt5,00 €/m³20,00 €/m³3,0 m³
Sperrmüll5,00 €/m³25,00 €/m³5,0 m³
Restmüll5,00 €50,00 €/m³5,0 m³
Baumischabfall5,00 €50,00 €/m³5,0 m³
gemischte Verpackungen, Kunststoffabfälle 5,00 €50,00 €/m³5,0 m³
Styropor (kein Bau-Styropor)5,00 €50,00 €/m³5,0 m³

Entgelte für Abfälle, die verwogen werden

lfd. Nr.AbfallartEntgelt zzgl. MwSt.
1.Gemischte Siedlungsabfälle, soweit sie nicht nachstehend aufgeführt sind und außerhalb der kommunalen Abfuhr angeliefert werden126,00 €/t
Mindestens je m³ Containervolumen42,02 €
2.Abfälle, die die Zuordnungskriterien des Anhanges 3, Tabelle 2 der Deponieverordnung für die Deponieklasse II sowie die zusätzlichen Feststoffkriterien Kohlenwasserstoffe, PAK (nach EPA) PCB (nach LAGA) und BTX gemäß der Planfeststellung der Zentraldeponie Altenberge (ZDA) für abzulagernde Abfälle einhalten und direkt auf der ZDA beseitigt werden dürfen
2.1Inerter Abfall, wie z.B. Gießereialtsande, belastete und unbelastete Böden oder Bauschutt, soweit nicht nachfolgend aufgeführt 45,50 €/t
2.1aInerter Abfall, wie z.B. Gießereialtsande, Böden oder Bauschutt, die gefährliche Stoffe enthalten und dem elektronischen Nachweisverfahren unterliegen, soweit nicht nachfolgend aufgeführt46,00 €/t
2.2Asbesthaltige Abfälle, die deponiert werden dürfen 92,00 €/t
2.3Dämmmaterial (Glaswolle, künstliche Mineralfaserabfälle, Abfallschlüssel: 17 06 03, 17 06 04) und Abfälle zur Deponierung auf der ZDA mit einem spezifischen Gewicht von < 0,15 t/m³ 137,00 €/t
2.3aDämmmaterial (Glaswolle, künstliche Mineralfaserabfälle, Abfallschlüssel: 17 06 03, 17 06 04) und Abfälle zur Deponierung auf der ZDA mit einem spezifischen Gewicht von < 0,15 t/m³, die gefährliche Stoffe enthalten und dem elektronischen Nachweisverfahren unterliegen 139,00 €/t
2.4Schlämme (stichfest)91,00 €/t
2.5Rost- und Kesselaschen sowie Schlacken (Abfallschlüssel: 19 01 12, Monobereich)197,50 €/t
3.Grünabfälle (keine Speisereste)
3.1Grünabfälle32,00 €/t
3.2Grünabfälle am Kompostwerk Saerbeck26,90 €/t
4Altholz (Kategorie A I bis A III gem. § 2 Ziffer 4a, b und c der Altholzverordnung) 78,00 €/t
5Mindestentgelt
5.1für Abfälle gem. lfd. Nr. 121,01 €
5.2für Abfälle gem. lfd. Nr. 2.1 bis 2.4 sowie 48,40 €
5.3für Abfälle gem. lfd. Nr. 36,72 €
6Ausstellung eines Sammelentsorgungsnachweises für asbesthaltige Baustoffe (unabhängig von Menge und Laufzeit)150,00 €

Anlieferungen durch die Städte und Gemeinden

Für Abfallanlieferungen durch die Städte und Gemeinden des Kreises Steinfurt gelten gesonderte Gebühren. Diese können der aktuellen Abfallgebührensatzung des Kreises Steinfurt inkl. Entgelten der EGST entnommen werden.

Öffnungszeiten der Zentraldeponie Altenberge

Mo–Fr: 8–17 Uhr
Sa: 8–12 Uhr

 

OK

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.